Über die Veranstaltung

Die medizinische Simulation hat in den vergangenen Jahren insbesondere in der Präklinik eine enorme Entwicklung durchlaufen und ist in unterschiedlicher Form in verschiedenen Bereichen fest etabliert. Da dieses junge Thema auch viele Fragen aufwirft, widmet sich das 1. Symposium Simulation in der Präklinik vor allem den Themengebieten Planung, Durchführung und Techniken der Simulation – für ein Mehr an Patientensicherheit.

Referenten

Kai Kranz

Christoph Lind

Andreas Fromm

Dr. Daniel Schmitz

Matthias Ziegler

Alexander Cranshaw

Sascha Langewand

Jan Herz

Dr. Marcus Rall

Das Programm

  • -

    Die Workshops werden von der Firma Skillqube durchgeführt und sind separat buchbar und kostenpflichtig.

  • 13:00 - 18:00

    1 - PLANUNG

    iSimulate Nutzertreffen
    • Was gibt es für neue Funktionen in ALSi – haben Sie es schon gewusst?
    • Erfahrungsaustausch – was können wir von einander lernen?
    • Simulationspatienten, ALSi Outdoor, Einsatz bei Prüfungen, standardisierte Szenarien machen’s leichter

    Szenariengestaltung
    • Einweisung in ALSi v 5.1
    • Was sollten wir beachten?
    • Do’s & Dont’s der Szenarienerstellung
    • Einbinden von Videos & Bildern (z.B Darstellung des Patienten, Einsatzsituation vor Ort)
    Buchung über www.skillqube.com/shop/workshop/

  • 13:00 - 18:00

    2 - DURCHFÜHRUNG

    Simulation meets Lernfeldpädagogik
    • Konzept der Lernfeldpädagogik
    • Auswirkungen lernfeldorientierter Curricula auf die Notfallsanitäter-Ausbildung
    • Die Rolle der Simulation als „Unterrichts-Methode“
    • Konzipierung von Fallsimulationen in unterschiedlichen Ausbildungsabschnitten

    Ausbildung 2.0 Clinical Reasoning
    • Was bringt die virtuelle Simulation mit sich?
    • Lernen ohne Gefahr für mehr Handlungssicherheit
    • Entscheidungsfindung leicht gemacht

    Buchung über www.skillqube.com/shop/workshop/

  • 13:00 - 18:00

    3 - DEBRIEFING

    13:00 – 15:15 Uhr – Debriefing
    Moderation statt Instruktion
    Debriefing als Kernelement – hier findet lernen statt
    Nachhaltig Lernen – Double Loop Learning
    Nicht Wer, sondern Warum!

    15:45 Uhr – 18:00 Uhr – Videosimulation
    Was ist der Unterschied zum Falltraining?
    Warum Einsatz von Audio-Videotechnik?
    Was ist entscheidend bei der Simulation mit Videotechnik?

    Buchung über www.skillqube.com/shop/workshop/

Get-Together

la-salaSollten Sie bereits am Vortag anreisen, freuen wir uns, Sie am Vorabend des Symposiums (27.03.2017) ab 19:00 Uhr in lockerer Atmosphäre im Brauhaus Vetter in Heidelbergs Altstadt begrüßen zu dürfen.

Adresse: 

Brauhaus Vetter
Im Schöneck – Steingasse 9
69117 Heidelberg
www.brauhaus-vetter.de

Veranstaltungsort

  • Print Media Academy
    Kurfürsten-Anlage 60
    69115 Heidelberg
  • Veranstalter: 04405 / 9181-0
  • service@skverlag.de

Übernachtung & Anreise

Hotelempfehlung: Holiday Inn Express Heidelberg City Centre, 500 Meter vom Veranstaltungsort entfernt.

Anreise & Parkmöglichkeiten: Direkt neben der Print Media Academy gibt es ein großes Parkhaus, der Hauptbahnhof liegt direkt gegenüber dem Veranstaltungsort. Eine Anfahrtsbeschreibung können Sie hier herunterladen

Eindrücke

Tickets

Tagesticket (für RETTUNGSDIENST Abonnenten)

140 Euro (zzgl. MwSt)
  • Zugang zur Veranstaltung
  • Tagungsunterlagen
  • Tagungsverpflegung
  • Anmelden

Tagesticket

159 Euro (zzgl. MwSt)
  • Zugang zur Veranstaltung
  • Tagungsverpflegung
  • Tagungsunterlagen
  • Anmelden

Kooperationspartner

Veranstalter:sk-zf-e1440398771258

Verlag Stumpf & Kossendey GmbH
Rathausstraße 1
26188 Edewecht
E-Mail: service@skverlag.de
Tel.: 04405 9181-0
Fax: 04405 9181-33